Doppler-Effekt


Doppler-Effekt
Dọpp|ler|ef|fekt auch: Dọpp|ler-Ef|fekt 〈m. 1; unz.〉 die Tatsache, dass ein relativ zu einer Schall- od. Lichtquelle bewegter Beobachter mehr od. weniger Schwingungen pro Zeiteinheit empfängt, je nachdem, ob er sich von dieser entfernt od. sich ihr nähert [nach dem österr. Physiker C. Doppler, 1803-1853]

* * *

Dọppler-Effekt
 
[nach C. Doppler], Dọppler-Prinzip, bei allen Wellenvorgängen beobachtbare Erscheinung, dass die Frequenz (beziehungsweise die Wellenlänge) beeinflusst wird, wenn Quelle (Schall-, Lichtquelle u. a.) und Beobachter sich relativ zueinander bewegen. Bewegt sich die Quelle auf den Beobachter zu (von ihm weg), so treffen in der Zeiteinheit mehr (weniger) Wellenzüge bei ihm ein, die Frequenz wird höher (niedriger), als wenn die Quelle relativ zu ihm ruht (longitudinaler Doppler-Effekt); z. B. ist der Ton eines an einem Beobachter vorbeifahrenden Sirenenfahrzeugs oder einer Lokomotive beim Herankommen höher als danach, wenn sich die Tonquelle entfernt (akustischer Doppler-Effekt). Bewegt sich der Beobachter (Empfänger) mit konstanter Geschwindigkeit v auf den relativ zum Medium der Wellenausbreitung in Ruhe befindlichen Wellenerreger zu oder von ihm weg, so gilt f = f0 (1 + v /u ) bei Annäherung und f = f0 (1 — v /u ) beim Entfernen; dabei ist f die vom Beobachter festgestellte Frequenz, f0 die Frequenz, mit der die Wellen vom Wellenerreger abgestrahlt werden, u die Wellengeschwindigkeit. Bewegt sich dagegen der Wellenerreger mit konstanter Geschwindigkeit v auf den relativ zum Medium der Wellenausbreitung in Ruhe befindlichen Beobachter zu oder von ihm weg, so gilt f = f0/(1 — v /u ) bei Annäherung und f = f0/(1 + v /u ) beim Entfernen. Man erhält also bei gleicher Relativgeschwindigkeit v verschiedene Frequenzverschiebungen, je nachdem, ob sich Beobachter oder Quelle in Bewegung befinden, weil für die Größe des Doppler-Effekts nicht nur die Relativgeschwindigkeit zwischen Beobachter und Quelle, sondern auch die relative Ruhe oder Bewegung des Mediums eine Rolle spielt. Bei sich im Vakuum ausbreitenden elektromagnetischen Wellen ist nur die Relativgeschwindigkeit zwischen Quelle und Beobachter maßgebend. Nach der Relativitätstheorie ergibt sich für die im System S beobachtete Frequenz, wobei f0 die im System S0 gemessene Frequenz ist, die eine in S0 ruhende Quelle aussendet; v ist die Geschwindigkeit der Quelle relativ zum System S und c die Vakuumlichtgeschwindigkeit; α ist der in S gemessene Winkel zwischen der Bewegungsrichtung der Quelle und der Ausbreitungsrichtung der Welle. Für α = 90º ergibt sich, d. h., auch für eine Bewegung senkrecht zur Verbindungslinie Quelle-Beobachter ist eine Frequenzverschiebung beobachtbar (transversaler Doppler-Effekt).
 
In der Astronomie wird der optische Doppler-Effekt ausgenutzt, um von Himmelskörpern die Geschwindigkeit in Richtung der Gesichtslinie relativ zum Beobachter (Radialgeschwindigkeit) zu bestimmen. Die Radialbewegung hat eine Linienverschiebung (Doppler-Verschiebung) zum kurzwelligen (blauen) Ende im Gestirnsspektrum zur Folge (Blauverschiebung), wenn sich das Gestirn nähert, zum roten Ende (Rotverschiebung), wenn es sich entfernt. Bezeichnet λ0 die Wellenlänge, mit der die Spektrallinie vom Himmelskörper ausgestrahlt wird, und λ die tatsächlich gemessene Wellenlänge, ergibt sich bei einer Relativgeschwindigkeit v sehr viel kleiner als die Lichtgeschwindigkeit c die Wellenlängenverschiebung (λλ0) / λ0 = v / c; bei einer Annäherung ist die Geschwindigkeit negativ, bei einer Entfernung positiv. Die systematische Rotverschiebung in den Spektren ferner Galaxien wird als Hubble-Effekt bezeichnet. Die Wärmebewegung der strahlenden Atome verursacht die thermische Doppler-Verbreiterung der Spektrallinien.
 
Der Doppler-Effekt lässt sich mit Radarverfahren nachweisen. Er wird bei diesen Verfahren z. B. zur Geschwindigkeitsmessung bewegter Ziele (Flugzeuge) und zur Trennung verschiedener schnell bewegter Objekte (Flugzeuge und Boden- oder Störzeichen) ausgenutzt; in der Astronomie werden Radarverfahren u. a. zur Bestimmung der Rotationsgeschwindigkeit von Planeten und zur Geschwindigkeitsbestimmung von Meteoren eingesetzt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Doppler-Effekt — Doppler io efektas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. Doppler effect vok. Doppler Effekt, m rus. доплеровский эффект, m; эффект Доплера, m pranc. effet Doppler, m ryšiai: sinonimas – Doplerio efektas …   Automatikos terminų žodynas

  • Doppler-Effekt — Doppler io reiškinys statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. Doppler effect vok. Doppler Effekt, m rus. доплеровский эффект, m pranc. effet Doppler, m ryšiai: sinonimas – Doplerio reiškinys …   Automatikos terminų žodynas

  • Doppler-Effekt — Frequenzänderung durch Dopplereffekt Frequenzänderung bei einem sich bewegenden Objekt Als Dopplereffekt (auch Doppler Effekt) bezeichnet man die Veränderung der wahrgenommenen oder gemessenen …   Deutsch Wikipedia

  • Doppler-Effekt — Doplerio efektas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Matuojamosios spinduliuotės dažnio pokytis, atsirandantis dėl reliatyviojo judesio tarp pirminio ar antrinio šaltinio ir stebėtojo. atitikmenys: angl. Doppler effect vok …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Doppler-Effekt — Doplerio efektas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. Doppler effect vok. Doppler Effekt, m rus. эффект Доплера, m pranc. effet Doppler, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Doppler-Effekt — Doplerio reiškinys statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. Doppler effect vok. Doppler Effekt, m rus. эффект Доплера, m; явление Доплера, n pranc. effet Doppler, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Doppler-Effekt — D✓Dọpp|ler|ef|fekt, Dọpp|ler Ef|fekt, der; [e]s <nach dem österreichischen Physiker> (ein physikalisches Prinzip) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Optischer Doppler-Effekt — Frequenzänderung durch Dopplereffekt Frequenzänderung bei einem sich bewegenden Objekt Als Dopplereffekt (auch Doppler Effekt) bezeichnet man die Veränderung der wahrgenommenen oder gemessenen …   Deutsch Wikipedia

  • Doppler effect — Doppler io efektas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. Doppler effect vok. Doppler Effekt, m rus. доплеровский эффект, m; эффект Доплера, m pranc. effet Doppler, m ryšiai: sinonimas – Doplerio efektas …   Automatikos terminų žodynas

  • Doppler'io efektas — statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. Doppler effect vok. Doppler Effekt, m rus. доплеровский эффект, m; эффект Доплера, m pranc. effet Doppler, m ryšiai: sinonimas – Doplerio efektas …   Automatikos terminų žodynas